Natur- und Tierschutz

Tierschutzdatenbank

Zurück zur Übersicht

Europatierhilfe.de
Europatierhilfe.de Wir sind ein junger, als gemeinnützig eingetragener Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, einen eigenen Beitrag zur Verringerung des Tierleid beizutragen . Wir sind der Meinung, dass jedes Tier ein Recht auf ein artgerechtes Leben hat mit ausreichend Nahrung, Zuwendung, einem trockenen Schlafplatz sowie ein Ausleben des Sozialverhaltens. Und wir Menschen sollten uns auch in der Pflicht sehen, Tieren eine nötige medizinische Versorgung zu gewährleisten. Meine Frau und mich, selber Herrchen und Frauchen aus Leidenschaft, haben immer schon die Schreckensbilder von verwahrlosten, ausgesetzten und gequälten Tieren zutiefst entsetzt und irgendwann – so waren wir sicher – wollten wir selber nicht „nur“ Spenden, sondern etwas eigenes auf die Beine stellen. Durch Spenden und Mitgliedschaften möchten wir andere Tiervereine/Tierheime/Auffangstationen und Organisationen unterstützen, in dem wir zur Futterbeschaffung beitragen, Medikamente finanzieren und nötige Operationen . Außerdem müssen immer wieder Unterkünfte für herrenlose Tiere erbaut, renoviert und erweitert und finanziert werden. Wir stehen mit Informationen und Tipps für einen bevorstehenden Einzug eines Vierbeiner zu Verfügung, helfen bei der Vermittlung eines geeigneten Tieres, bei Fragen rund um Rasse, Bedürfnisse und artgerechter Haltung, stellen Kontakte zu Vermittlungsstellen her , in denen Tiere auf ein neues Zuhause warten. Wir besuchen Interessenten vor einer Vermittlung, um uns von den Begebenheiten zu überzeugen und halten auch nach der Vermittlung Kontakt, da diese Tiere endlich – teils nach langem Leidensweg – ein beständiges Zuhause verdient haben und auch behalten sollen. Des weitern verfolgen wir Fälle, in denen das Tierschutzgesetz nicht eingehalten wird. Zukünftig planen wir eine „Hundespielwelt“ mit angeschlossener Tagesstätte, in die berufstätige Herrchen und Frauchen ihren Hund stundenweise bestens betreut wissen. Auch soll es Welpenspielstunden geben, Mensch-Hund Teamtraining sowie lockere Spielstunden für alle sozialverträglichen“ Hundekollegen“, während Herrchen/Frauchen etwas klönen können und sich austauschen. Gelegentlich wird es Themenabende ( z. B. mit Gastrednern ) geben, zu denen alle Tierhalter geladen werden für Informationsaustausch, Diskussionen . Die Erlöse durch Getränkeverkauf sowie Pensionsgebühr werden rein der Vereinsarbeit zugute kommen, demnach also hilfsbedürftigen Tieren. Auf unserer Homepage finden Sie stets aktuelle Nachrichten und Aktionen, gerne dürfen Sie uns auch Mitteilungen zukommen lassen , sollten Sie Informationen von Missständen haben oder aber glauben, das es für uns wichtig ist. Wir senden Ihnen auch gerne aktuelle Newsletter zu, sollten Sie sich dafür auf unserer Homepage angemeldet haben. Für unser PArtnertierheim in Kiskunhalas/Ungarn benötigen wir jederzeit Sach- und Geldspenden die wir persönlich vor Ort übergeben und verteilen. Derzeit planen wir den Bau eines Freilaufs für die Hunde, damit auch die Lanzeitinsassen regelmäßig Auslauf und Bewegung haben im sonst zumeist tristen Tierheimalltag.

 
Bild 1 von Europatierhilfe.de

Bild 2 von Europatierhilfe.de

Unser Standort:
Hof Lethaus 11 59192 Bergkamen
NRW

Kontakt:
M. Karlowski
02307-2871569
02307-2871570
Homepage: www.europatierhilfe.de
E-Mail: info@europatierhilfe.de

Unsere Öffnungszeiten:
Mo-Sa 8:00 bis 20:00 erreichbar oder Anrufbeantworter

Unsere Termine:
2.-4. Mai 2008 Informationsstand der Europatierhilfe e.V. in den Westfalenhallen Dortmund auf der Europasiegerzuchtschau des VdH.

Wir über uns:
Für unser Partnertierheim in Ungarn stellen wir Hunde ein, um bei der Suche nach einem Herrchen/Frauchen behilflich zu sein. Sollte jemand interesse haben, werden wir gerne den Kontak herstellen und bei den Abläufen behilflich sein.
 Unsere Tiere:
 
Foto von Farah

Farah
Hündin/Mischling

Alter: 8

Farah stammt aus der Hundefängeranlage und ist extrem ängstlich und vorsichtig, keiner weiß was ihr angetan wurde. Mit viel Geduld ist es uns gelungen, sie mit Leckerchen anzulocken, die sie dann auch aus der Hand nimmt. Sie benötigt ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder ( wegen ihrer Ängste) mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Sie soll auch endlich ein eigenes Sofa bekommen !

Zurück zur Tierauswahl

 
Foto von Eliot

Eliot
DSH/Hund/Rüde

Alter: 5

Sehr ängstlich und schüchtern, traut sich kaum aus seiner Hütte wenn ein Mensch am Gitter steht. Mit Geduld kam er zu uns und nahm glatt ein Leckerchen, schaut aber sonst nur vorsichtig aus der Hütte. er will gerne beschmust werden aber vergangene Erlebnisse lassen ihn so vorsichtig sein.Ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder aber eventuell mit einer suveränen, ruhigen und ausgeglichenen Hundekumpeline wäre ideal um ihm die Angst zu nehmen und endlich die Krauleinheiten zu bekommen die er benötigt.

Zurück zur Tierauswahl

 
Foto von Wolga

Wolga
Husky/Hundedame

Alter: 6

Wolga ist zwar sehr wachsam, aber in Menschennähe kommt sie nie aus ihrer Hütte raus, auch Leckerchen locken sie nicht. Mitlerweile ist es der Pflegerin bei reinigen der Zwinger gelungen, ertse Kontakte zu knüpfen, woga taut etwas auf aus ihrer Angst vor Menschen. Ein erfahrenes Herrchen/Frauchen ohne Kinder mit viel Geduld wird es sicher gelingen, wolga das Vertrauen in den Menschen zurück zu geben. Schön wäre auch ein suveränder Hundekumpel, der sie unterstützen kann. Wolga stammt aus der Hundefängeranlage.

Zurück zur Tierauswahl

 
Foto von Jolan

Jolan
Hund/DSH-Mix

Alter: 2

Hündin, kastriert. Sehr lieb und verträglich mit Artgenossen. Kommt aus der städtischen Hundefängersanlage. Ist anfangs etwas schüchtern, aber dann sehr anhänglich und einfach lieb.

Zurück zur Tierauswahl

Zurück zur Übersicht

Wir suchen ein neues Zuhause


Foto von BACI
BACI
Hund, PEKI-MIX-JUNGE
Alter: 1
Standort: Hammersbach
Weitere Infos...


Foto von Maribelle
Maribelle
Katze, EKH
Alter: 0
Standort: Düsseldorf
Weitere Infos...
Foto von Delta
Delta
Hund, Husky
Alter: 8
Standort: Schongau
Weitere Infos...

> Tierschutzdatenbank